Übersicht
Aktuelles
Mitglied werden!
Kurzportrait
Gerätehaus
Fahrzeuge
Ausrüstung
Rollwagen B-Schlauch 500m
Rollwagen Beleuchtungssatz
Rollwagen Hochwasser
Rollwagen Ölspur/Unfall
Rollwagen Gitterbox
hydraulischer Rettungssatz
Wärmebildkamera
Atemschutz
Einsätze
Ausbildung
Jugendarbeit
Übungsplan
FF Aholming e.V.
Die Chronik
Dies & das ...
Suchen
Login-Bereich
Impressum
Kontakt
Jugendfeuerwehr
ffw-aholming.de
Guten Tag, heute ist der 22.07.2019  |  hydraulischer Rettungssatzhydraulischer Rettungssatz  |  Druckversion  |  Übungsplan!
Suche

Hydraulischer Rettungssatz WEBER Rescue


Seit 1983 mit Indienststellung des Löschgruppenfahrzeuges LF 8 besitzt die Freiwillige Feuerwehr Aholming Gerätschaften zur Technische Hilfeleistung. Aufgrund des gewandelten Einsatzspektrums wurde die Beladung des Löschgruppenfahrzeuges im Jahr 1990 mit weiteren wichtigen Gerätschaften zur Technischen Hilfeleistung ergänzt.  

Am 31. Mai 2005 genehmigte die Vorstandschaft des Feuerwehrvereines Aholming e. V. auf Antrag von aktiven Feuerwehrmitgliedern die Beschaffung eines hydraulischen Rettungssatzes.

Nachdem der Gemeinderat Aholming dieser Anschaffung ebenfalls ihr ausdrückliches Einverständnis aussprach, wurden verschiedene Hersteller zur Gerätevorführung gebeten. 

Am 06. Oktober 2005 legte sich die Vorstandschaft der FF Aholming auf einen hydraulischen Rettungssatz der Fa. Weber-Hydraulik fest.  

Vor Indienststellung absolvierten 18 Feuerwehrmitglieder noch einen THL-Lehrgang unter der Leitung von KBI Erwin Wurzer in Aholming (21. - 26.11.2005). Der Schwerpunkt in diesem Lehrgang wurde auf das Arbeiten mit dem hydraulischen Rettungssatz gelegt. Dafür organisierte die FF Aholming auch vier schrottreife Pkw.

 

Nach oben

Im hydraulisch absenkbaren THL-Auszug sind nahezu alle benötigten Gerätschaften zur THL bei Verkehrsunfällen (z. B. Plane für Geräteablage, Glasmanagementkoffer, Unterbaumaterial, etc.) untergebracht.