Übersicht
Aktuelles
Mitglied werden!
Kurzportrait
Gerätehaus
Fahrzeuge
Ausrüstung
Atemschutz
Einsätze
Einsätze 2017
Einsätze 2016
Einsätze 2015
Einsätze 2014
Einsätze 2013
Einsätze 2012
Einsätze 2011
Einsätze 2010
Einsätze 2009
Einsätze 2008
Einsätze 2007
Einsätze 2006
Einsätze 2005
Einsätze 2004 - 2000
Einsätze 1999
Einsätze 1998
Einsätze 1997
Einsätze 1996
Ausbildung
Jugendarbeit
Übungsplan
FF Aholming e.V.
Die Chronik
Dies & das ...
Suchen
Login-Bereich
Impressum
Kontakt
Jugendfeuerwehr
ffw-aholming.de
Guten Morgen, heute ist der 11.12.2017  |  Einsätze 2015Einsätze 2015  |  Druckversion  |  Übungsplan!
Sie sind hier: ff-aholming.de » Einsätze  » Einsätze 2015
Suche

Das Einsatzjahr 2015:


Brand, Loh-Wischlburg (Gde. Stephansposching)
Plattlinger Straße (Großbrand in Hühnerfarm)

Der GW-L2 (Gerätewagen Logistik) der Freiwilligen Feuerwehr Aholming wurde zur Unterstützung bei einem Großbrand in einer Hühnerfarm nach Loh-Wischlburg (Gemeinde Stephansposching) alarmiert. Es handelte sich beim Eintreffen um ein etwa 120 x 30 m großes Gebäude, welches in vier Brandabschnitte untergliedert war. Einer dieser Brandabschnitte (zwei von insgesamt acht Ställen) brannte völlig aus. Ein Großaufgebot an Feuerwehren wurde zur Schadensstelle beordert, unter anderem eine Drehleiter aus Plattling und Bogen, die UG-ÖEL (Unterstütungsgruppe örtliche Einsatzleitung), das Technische Hilfswerk, das BRK sowie ein Veterinär und verschiedene Fachberater aus dem Landratsamt Deggendorf. Die Einsatzleitung vor Ort hatte Florian Deggendorf Land 1 (KBR Alois Schraufstetter). Bis zu 40.000 Hühner verendeten durch Rauch und Feuer bei diesem Brandungluck. Aufgrund der verlasteten 2.000 m Schlauchmaterial im GW-L2 wurde unsere Feuerwehr zu diesem überörtlichen Großschadensereignis gerufen.

Technische Hilfeleistung in Aholming
Isarauer Straße (Verkehrsunfall)

Ein 26-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Regensburg ist am Samstagmorgen um circa 9 Uhr in der Isarauer Straße (ortsauswärts Richtung Plattling) in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und nach ca. 50 m gegen eine massive Gartenmauer geprallt. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Aholming (aufgrund seiner schweren Verletzungen unter Zuhilfenahme unseres Spineboards) zügig und zugleich fachgerecht aus dem verunfallten Pkw gerettet. Unser ortsansässiger Feuerwehrarzt, Notartzt Dr. med. Peter Kraut, sowie unserer Rettungssanitäter, Michael Jungtäubl, übernahmen an der Einsatzstelle sogleich die anschließende medizinische Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungswagens und des BRK-Notarztes. Somit erfuhr der Patient zu jedem Zeitpunkt eine optimale Betreuung und medizinische Erstversorgung. Da die anwesenden Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem Verunfallten feststellten, wurde von ihnen im Klinikum Deggendorf eine Blutentnahme veranlasst. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

(c) Dr. med. Peter Kraut
(c) Dr. med. Peter Kraut

Wachbesetzung, Feuerwehrgerätehaus Aholming
Herstellen der Alarmbereitschaft, Brandschutz und THL für die Stadt Plattling übernehmen
(Bombenalarm in Plattling)

Aufgrund der umfangreichen Evakuierungsmaßnahmen wegen eines Bombenfundes in der Werkstraße in Plattling (in Nähe des Bahnhofs) wurden wir zur Wachbesetzung alarmiert.
Der Freiwillige Feuerwehr Aholming wurde (zusammen mit der FF Stephansposching)
von der Integrierten Leitstelle in Straubing die Aufgabe übertragen, ab sofort sämtliche anfallenden Einsätze im gesamten Einsatzbereich der Feuerwehr Plattling zu übernehmen. So stellten wir mit unseren beiden Einsatzfahrzeugen (LF 10/6 und GW-L2) bis zur erfolgten Entschärfung des gefundenen Sprengkörpers u. a. den Brandschutz für die Stadt Plattling sicher und waren mit insgesamt 18 Einsatzkräften in Bereitschaft, um zusätzlich auch alle technischen Hilfeleistungen (angefangen vom Rettungsspreitzereinsatz auf der Autobahn bis zum vollgelaufenen Keller) zuverlässig zu übernehmen. Nach der Mitteilung über die erfolgte Entschärfung des Blindgängers (um 21:07 Uhr) durch das Sprengkommando, hob die Rettungsleitstelle Straubing gegen 21:30 Uhr die Alarmbereitschaft für die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Aholming wieder auf und bedankte sich für den geleisteten Einsatz.

Technische Hilfeleistung in Aholming
Staatsstraße 2124, Wallerfing, Richtung Tabertshausen, nähe Kreisverkehr
(tödlicher Verkehrsunfall)

Eine junge Frau aus dem Landkreis Rottal-Inn war vermutlich gegen 22:15 Uhr nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Nach dem Auffinden des verunfallten Pkw durch vorbeifahrende Pkw-Lenker alarmierte die Integrierte Leitstelle Straubing daraufhin die Feuerwehren aus Tabertshausen, Aholming, Wallerfing und Plattling sogleich zum Einsatzort. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde die verunfallte, leblose junge Frau durch den Notarzt aus Plattling zusammen mit unserem Feuerwehrarzt und anderer Einsatzkräfte mittels einer sogenannten "Crash-Rettung" aus dem Unfallwrack befreit. Es konnte jedoch auf Grund der Schwere der erlittenen Verletzungen nur mehr das Ableben des Unfallopfers festgestellt werden. Vermutlich wurde die Fahrzeuginsassin beim Aufprall sofort getötet. Die Staatsanwaltschaft schaltete einen Gutachter zur Klärung der Unfallursache ein. - R.I.P. -

Foto: Dr. P. Kraut
Foto: Dr. P. Kraut
Foto: Dr. P. Kraut
Foto: Dr. P. Kraut

Brand in Aholming
Neutiefenweg, Dammweg
(Brand, Isardamm)

Technische Hilfeleistung in Aholming
zwischen Hühnerfarm und Penzlinger Keller
(Ölspur nach technischen Defekt eines landwirtschaftlichen Fahrzeugs)

Brand in Sicking bei Hengersberg
(Brand, Wald)

Technische Hilfeleistung in Aholming
Sportplatzstraße (Beseitigung von Sturmschäden / Baum über der Fahrbahn)

Technische Hilfeleistung in Aholming
Sportplatzstraße (Verkehrunfall mit Personenschaden)

Eine 23 jährige Frau verlor die Kontrolle über Ihren Audi A8. Die Fahrerin - und auch ihre Begleitperson - wurden mit leichten Verletzungen ins Klinikum Deggendorf verbracht. Ausleuchten der Unfallstelle, Verkehrslenkung, Binden von Auslaufenden Betriebsstoffen
und Säubern der Einsatzstelle.

Technische Hilfeleistung in Aholming
Ölspur

Technische Hilfeleistung in Aholming
Obere und Untere Römerstraße sowie Sonnenstraße (Verkehrsabsicherung: Verkehrslenkung und Straßensperre wegen der Fronleichnamsprozession)

Fehlalarm in Aholming
Rauchentwicklung Königswald (Irrtum des Meldenden)

Technische Hilfeleistung in Aholming
Ortsbereich (Verkehrshindernis)

Technische Hilfeleistung in Aholming
Bundesstraße B8 Höhe Thannet (Verkehrsabsicherung/Ausleuchten Unfallstelle)

Technische Hilfeleistung in Wallerfing/Aholming
Staatsstraße ST2124 (Absicherung Verkehrshindernis)

Technische Hilfeleistung in Aholming
Penzlingermoosstraße (Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person)

Technische Hilfeleistung in Aholming
Obere Römerstr./Isarauerstraße (Absicherung Faschingsumzug)

Technische Hilfeleistung in Aholming
Obere Römerstr. (Wohnungsöffnung)

Nach oben